EMT "Tondose"


Die legendären Tonabnehmer von EMT


Eine Übersicht der EMT Tondosen





Allgemein


Verarbeitung und Ausstattung der T- und X-Serie:

Die EMT Moving Coil- Tonabnehmer werden in einem präzisen und formbeständigen Leichtmetall-Druckgussgehäuse geliefert. Sie sind mit einer grossflächigen Lupe und einer Reflektorblende ausgestattet, die das Licht von der Rillen-Beleuchtung der EMT Studio-Plattenspieler reflektiert. Damit erscheint in der Lupe ein grosses, helles Bild der Schallplattenoberfläche für ein rillengenaues Aufsetzen der Nadel. Der seitlich angebrachte Bügel ermöglicht die Führung des Tonabnehmers zur Platte von Hand.

Welche Verrundung für welche Platte?

Für Abtastungen von Stereo- Platten: Diamanten mit Verrundungsradien bis zu 15 µm
Für Abtastungen von Mono- Platten: Diamanten mit Verrundungsradius 15, meist 25 µm
Für Abtastungen von Schellack-Platten (78 U/min): Diamanten mit Verrundungsradius 65 µm oder mehr

Die Systeme unterscheiden sich in:

· Mono/Stereo

· Abtastspitze (Diamant)

· Schliff

· Anschlussart ( „EMT“- oder „SME“-Zapfen)

· Wiedergabepegel




100% Hand
Made



Technische Daten

TSD 15


MC-Stereo Studio- und Rundfunk-Tonabnehmer. Dies ist die Original Tondose mit dem EMT Studio-Anschluss. Pegel 1 mV bei 5cm/sec., erhältlich mit Diamanten mit SPH (15 µm), SFL- oder neu GyS-Schliff.


TMD 15/25, TND 65


Echte Mono-Tonzellen, mit Diamanten in:
TMD-Mikro- Rille, 15 oder 25 μm
TND-Normal- Rille (elektr. 78-er), 65μm
Spez. Versionen auf Anfrage erhältlich.

XSD 15


Stereo-Tonabnehmer, technisch identisch zu TSD 15, jedoch mit int./SME-Norm (für alle Tonarme mit EIA Standard-Head-shell

TSD 15 N


Stereo-Tonabnehmer ohne Headshell. Weitgehend identisch zu TSD15, jedoch mit 1/2-Zoll-Standard-Befestigung. Diamanten mit SFL-Schliff.


TSD 75


Tonabnehmer mit ½-Zoll- Standard-Befestigung. Stereo Versionen mit SPH-, SFL- oder GyS -, Mono Varianten mit 15, 25 oder 65μm Diamanten.



© 2017